Überraschung bot beste Unterhaltung

Dem Theater der "Frau Hemme" nach dem Spargelessen im Schützenhaus konnten sich die AWO-Mitglieder nicht entziehen und hatten viel Freude.

AWO-Schmaus mit Theater zelebriert

AWO Kaltenweide. 46 Mitglieder und Gäste konnte Edeltraud Mittelstedt kürzlich zum Spargelessender des AWO-Ortsverbands im Schützenhaus begrüßen. Einhellige Meinung: "Es war mal wieder ein großartiger
Genuss." Bei späterem Kaffee mit Selbstgebackenem gab es dann noch eine
Überraschung: Eine Frau Hemme, angetan mit einem Gewand und Kopfputz
aus vergangenen Zeiten, erzählte in teils gereimter wie auch in Prosaform von
den verwandtschaftlichen Beziehungen dieser Zeit und wie vor 150 und
200 Jahren Ehen nicht nur in den adligen Häusern geschlossen wurden.
Unterstützt wurde sie hierbei tatkräftig von den Gästen, die sie zu sich nach vorn
holte und die die jeweils vorgestellte Person verkörperte. Launig und
humorvoll beschrieb sie Leben und Gewohnheiten alter Zeiten und machte
den Ursprung mancher Redewendungen, die heute noch gebräuchlich sind,
deutlich. Viel Gelächter und noch mehr Applaus für diese unterhaltsame
Vorstellung waren ihr Lohn.