Umschlagplatz für Luftfracht besichtigt

Die Pro-Airport-Reisegruppe vor einem Löschfahrzeug mit Hans-Werner Rottmann (von links) und Bernd Speich.

Pro-Airport-Ausflug zum Flughafen Leipzig/Halle und DHL

Langenhagen. Das Bürgerforum PRO Hannover-Airport besuchte mit 30 Teilnehmern den Flughafen Leipzig/Halle und DHL Hub. Am Vormittag wurde die Gruppe bei der Flughafenbesichtigung durch einen Mitarbeiter des Besucherdienstes vom Flughafen geführt. Es gab sehr viele und interessante Informationen zur Geschichte des Flughafens. Bei der Rundfahrt über das Flughafengelände wurde die südliche, 3,8 Kilometer lange Startbahn zum Befahren mit dem Reisebus kurzzeitig vom Tower freigegeben. So konnte die Reisegruppe einen Eindruck eines startenden Flugzeugs erahnen. Nach dem Mittagessen wurde der DHL Hub, Europas modernster Umschlagplatz für Luftfracht, besichtigt. Hier landen und starten zwischen 23 und 3 Uhr 65 Frachtflugzeuge zu Zielen innerhalb Europas wie Brüssel, Paris, Madrid, Bergamo und London sowie in die USA und Singapur. Sie befördern ausschließlich Expressgut.