VfB-Athleten bei der Nationalmannschaft

Die Athleten des VfB Langenhagen bei ihrer ersten Reise zu einem internationalen Tunier.

Vovinam bei Europäischer Kinder- und Jugendmeisterschaft in Belgien

VfB Langenhagen. Anfang November veranstaltete der Europäische Vovinam - Việt Võ Đạo Fachverband (EVVF) erstmals Europäische Kinder- und Jugendeuropameisterschaften in Belgien/Lüttich. Vovinam ist eine vietnamesische Kampfkunst, die sich insbesondere durch hoch eingesprungene Techniken von den bekannteren Budosportarten unterscheidet. Aus dem VfB Langenhagen wurden fünf Kinder und Jugendliche in die deutsche Nationalmannschaft berufen. Für die Athleten, sowie deren Trainer, Eltern und Freunde war es die erste Reise zu einem internationalen Turnier und entsprechend groß war die Aufregung. Gut gerüstet trafen sie in Lüttich ein.
Das Turnier startete mit dem Freikampf, in dem auch Jonas Wichmann gemeldet war. Nach anfänglichen Stolpersteinen durfte Jonas auch gleich den ersten Kampf der EM bestreiten. Er lieferte einen guten Kampf ab, verlor aber gegen einen sehr starken Gegner aus Frankreich, der schließlich in seiner Gewichtsklasse (70 bis 72 Kilogramm) Gold holte.
Kurze Zeit später standen unsere beiden jüngsten Athleten auf der Matte. Theo Pfeil (elf Jahre) und Noah Menzel (zehn Jahre) traten in der Kategorie Song Luyen 1, einer Partnerübung, gegen sechs andere Konkurrenzpaare an. In dieser Disziplin werden festgelegte Techniken in einer festgelegten Reihenfolge zu einem "Showkampf" zusammengelegt. Allerdings ist den beiden nach einer guten Leistung ein Platz auf dem Treppchen verwehrt geblieben.
In den folgenden Kategorien – festgelegten Bewegungsabläufen - Long Ho Quyen (Form ohne Waffe) und Tinh Hoa Luong Nghi Kiem Phap (Schwertform) trat in seiner Altersklasse Hamid Sham aus Langenhagen an. In der Kategorie Long Ho Quyen erreichte er den vierten Platz von 16 Startern, mit nur zwei Punkten Rückstand auf das Treppchen und in der zweiten Kategorie wurde es ähnlich knapp, denn er belegte ebenfalls den vierte Platz von 14 Startern, mit vier Punkten Rückstand auf das Podest. Damit war Hamid zweimal um Haaresbreite am Treppchen vorbei geschrammt.
Am Sonntag trat dann Nawid Sham in den gleichen Disziplinen wie sein Bruder am Vortag an. Er erreichte in Long Ho Quyen Platz acht von 14 Teilnehmern und in Tinh Hoa Luong Nghi Kiem Phap einen hervorragenden fünften Platz von 11 Startern.
Den Rest des ersten Meisterschaftstags verbrachten die Langenhagener dann mit dem Anfeuern ihres „Teams Germany“, das insgesamt sechs Goldmedaillen, vier Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen verbuchen konnte. Damit reichte es für die deutsche Mannschaft zu einem hervorragenden vierten Platz im Medaillenspiegel.
Das erfolgreiche „Team Germany“ genoss dann auch zu Recht ausführlich die Siegerehrung, bis dann die Zeit für die Abreise gekommen war. Die Europäische Kinder- und Jugendmeisterschaft 2015 brachte unseren Teilnehmern nicht nur jede Menge Erfahrung; während des gesamten Turniers herrschten eine gute Stimmung und ein großartiger Teamgeist.
Nun genießt unsere Vovinam Sparte erst einmal die Weihnachtszeit bevor es im kommenden Jahr in die Vorbereitung der Deutschen Meisterschaften geht. Diese wird im März 2016 in Langenhagen stattfinden! Weitere Eindrücke von der EM sowie von Vovinam - Việt Võ Đạo im VfB Langenhagen gibt es auf der Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de. Wer sich für diesen außergewöhnlichen Sport interessiert, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen.