"Viel auf die Beine gestellt"

Den SFL-Vorstand bilden (von links): Markus Pape (Schriftführer), Thomas Krieg (Kassenwart), Antje Wöhler (Pressewartin), Jan Hülsmann (erster Vorsitzender) und Matthias Gleichmann (zweiter Vorsitzender).

SFL-Vorstand einstimmig wiedergewählt

SF Langenhagen. Es war zwar erst die zweite Mitgliederversammlung in der Vereinsgeschichte des im April 2015 gegründeten Fördervereins des Städtepartnerschafts- und Freundschaftskomitees Langenhagen (SFL), zu der der Vorsitzende Jan Hülsmann die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßte, aber der Geschäftsbericht zeigte, was in der Zeit bereits alles auf die Beine gestellt wurde. Weit mehr als 25 Aktionen wurden im Zusammenhang mit Partner- und Freundschaftsstädten durch den SFL für 2016 dokumentiert. Es gab viele schöne Begegnungen und neu entstandene Freundschaften, sowie aktivierte Geschäftsbeziehungen.
Die zahlreichen Tagesordnungspunkte wurden abgearbeitet und nachdem die Berichte über Neuaufnahmen, der Geschäftsbericht Kassenbericht vom Vorsitzenden und seinem Kassenwart Thomas Krieg vorgestellt waren, beantragten die beiden Kassenprüfer Steffen Hunger und Klaus Röhrbein die Entlastung des Gesamtvorstandes. Diese wurde auch zügig durch die Mitglieder erteilt. Für die durchzuführenden Neuwahlen wählte die Versammlung als Wahlleiter Wilhelm Behrens, der zügig die Neuwahlen durch Handaufheben durchführen konnte. Einstimmig wurde der gesamte Vorstand mit seinem ersten Vorsitzenden Jan Hülsmann, zweiten Vorsitzenden Matthias Gleichmann, Schatzmeister Thomas Krieg, Schriftführer Markus Pape und Pressewartin Antje Wöhler, Beiratsvorsitzender Birgit Naeschke und der stellvertretenden Beiratsvorsitzenden Martina Scheerle in seinen Ämtern bestätigt. Als neue Kassenprüferin wurde Sigrid Kastner und folgt auf Steffen Hunger, der nach zwei Jahren das Amt abgibt.
Weiterhin sind wieder viele Aktivitäten wie Jugendaustausch im Musik und Schülerbereich geplant und der Verein hofft auf viele Mitstreiter, die sich mit ihrem Ideenreichtum einbringen und mit machen. Dei nächsten Veranstaltungen bei den sich der SFL präsentieren wird, ist das Maibaum auftsellen mit der Partnerstadt Stadl-Paura am Freitag, 21. April, am Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel, Auf dem Moorhofe, und die "FahrKulTour 2017" am 21. Mai, bei denen sich der SFL wie im letzten Jahr an seinem Vereinshaus präsentieren wird.
Wer Lust hat im Verein mitzuarbeiten ist jederzeit gerne gesehen. Auch Interessierte, die ein Übernachtungsquartier für "Austauschjugendliche und -mitfahrer" anzubieten haben, werden herzlich gebeten, sich beim Vorsitzenden Jan Hülsmann unter der Telefonnummer (0511) 72 61 927 oder per E-Mail jan.huelsmann@t-online.de zu melden.