Viele Flaschen und anderer Müll

Eine Menge Unrat fand sich im Silbersee.

Erhöhte Verletzungsgefahr für die Badegäste am Silbersee

DLRG Langenhagen. Die Tauchergruppe der DLRG Langenhagen hat vor Kurzem am Steg gegenüber dem DLRG-Heim den Seegrund in vier bis fünf Meter Wassertiefe gesäubert. Auf dem Grund rund um den Steg sind viele Flaschen und weiterer Müll gefunden worden. Der viel genutzte Grillplatz in der Nähe des Steges verleitet anscheinend dazu, Abfall in den See zu werfen. Da dadurch während der bevorstehenden Badesaison die Verletzungsgefahr für die Badegäste des Silbersees erhöht ist, sammelten nun die Taucher der DLRG Langenhagen diesen Müll wieder aus dem Wasser. Frank Berkemann von der DLRG Langenhagen: "Zukünftig wäre es wünschenswert, wenn die Partyleute ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen oder ihn wieder mitnehmen würden."