Viele knallrote Köpfe

Die Jugend des SV Langenhagen betätigte sich mal nicht im Wasser, sondern an Land sportlich.

SVL-Jugend vergnügt sich im Tumultus

SV Langenhagen. Für die SVL-Jugend stand jetzt ein besonderer Termin auf dem Plan: ein Ausflug zum Tumultus, dem Indoorspielplatz in Anderten. 55 Kinder zwischen vier und 14 Jahren und acht Betreuerinnen und Betreuer machten sich auf den Weg, um sich beim Klettern, Rutschen, Trampolin springen, Elektrokart fahren und Ballkanonen schießen zu vergnügen. Besonders beliebt waren die Trampoline, das Kletterlabyrinth sowie die Krokodilrutsche. Zwischendurch stärkten sich die verschwitzten Kinder am Gruppentisch im Restaurant bei kalten Getränken und Pommes, bevor es weiter zum Toben ging, während einige Betreuerinnen und Betreuer sich eine kleine Verschnaufpause in den Massagestühlen gönnten. Nach fast vier Stunden intensiven Tobens und vielen knallroten Köpfen gab es zum Abschluss noch ein Eis, bevor es dann nach Hause ging. Kinder wie Betreuer waren sich einig, dass so etwas unbedingt wiederholt werden muss.