Virus setzt Schachtiger matt

Schachtiger. Am ersten Punktspieltag im neuen Jahr sahen sich die Schachtiger Langenhagen einem ganz neuen Gegner gegenüber, der für die jeweils erste Saisonniederlage beider Mannschaften sorgte. Das winterliche Erkältungswetter führte zum krankheitsbedingten Ausfall gleich mehrerer Spieler der Schachtiger, sodass beide Teams ersatzgeschwächt in den aktuellen Spieltag gingen. In der fünften Runde der Verbandsliga Süd verlor die erste Mannschaft beim SK Rinteln mit 3-5. Carsten Ahlvers sorgte für den einzigen Sieg des Tages, während Oliver Hofmann, Manfred Backhaus, Olaf Klingebiel und Benedikt Tondera ihre Partien remis hielten. In der Tabelle sind die Tiger jetzt nur noch Zweite und haben in der nächsten Runde den Tabellensiebenten SK Lehrte II zu Gast, der sich im Abstiegskampf weiter Luft verschaffen möchte. Am 4. Spieltag der offenen Mannschaftsmeisterschaft verlor die zweite Tigermannschaft mit 1-3 gegen den SK Ricklingen III, wobei lediglich Marcus Meinhardt punktete.
Hier bleiben die Schachtiger vorn und müssen in der nächsten Runde zu den SF Sulingen II.