Wattwanderung und Schatzsuche standen auf dem Programm

Da muss der Deich noch erhöht werden. Die nächste Flut kommt.

AWO-Ferienfreizeit auf Sylt

AWO Schulenburg. Nachdem das Tagescamp in Schulenburg-Nord regelmäßig seit 2010 stattfindet, bot die AWO Schulenburg in 2012 erstmals eine Ferienfreizeit für Kinder in einem der AWO gehörenden Heim in Hörnum auf der Ferieninsel Sylt an.
"Das Heim hat eine zweckmäßige Ausstattung und ist für Ferienfreizeiten und Klassenfahrten gut geeignet", informiert Karl-Heinz Dahlke, Vorsitzender der AWO in Schulenburg. Der Weststrand der Insel ist über eine eigene Zuwegung über Dünen direkt zu erreichen und lädt zum Baden und zum Bauen von Sandburgen ein.
Auch eine Wattwanderung und ein Besuch in Westerland standen auf dem Programm. „Ich fand die Rutschen ganz toll“, kommentierte Justin (9) den Besuch im Meerwasser-Wellenbad, „allerdings hätte das Wasser nicht so salzig sein sollen.“ „Bei der Wattwanderung krabbelten mir ganz viele Tiere an den Füßen,“ berichtete Joyce (8) von einem anderen Ausflug.
Auch eine Flaschenpost wurde von den Kindern auf die Reise geschickt. Sie warten nun ganz neugierig darauf, dass ihnen jemand darauf antwortet. Eine Teilnehmerin hat ihre Nachricht vorsichtshalber in Englisch geschrieben – man weiß ja nie, wo die Flasche am Strand gefunden werden wird.
"Für die Fahrten nach Sylt und zurück haben wir AWO-eigene Kleinbusse genutzt, so dass wir bei Bedarf kleine Pausen einlegen konnten", ergänzt Dahlke seinen Bericht. Zum Mittagessen wurde auf einem auch mit Spielplatz ausgestatteten Autobahnparkplatz gegrillt. Außerdem waren die Gruppen so auch auf Sylt beweglich.
„Das war eine tolle Woche, aber es gibt noch so viel auf Sylt zu erkunden, wir hätten gut noch eine Woche dranhängen können“, ist auch Lothar Pätz begeistert, der als Betreuer dabei war und Dahlke versprach, dass das Angebot nächstes Jahr wieder auf dem Programm stehen werde, so dass noch viel nachgeholt werden könne. Wie das Camp immer in der ersten Ferienwoche stattfindet, wird die Ferienfreizeit wieder in der letzten Woche der Sommerferien, also vom 21. bis zum 26. Juli 2013 angeboten.