Wettkampf mit Kleinkaliber

Jugendkönigin Klarissa Lachmann (von links), Schützenkönig Hans-Henning Fink, Schützenkönigin Sabine Seehawer und Trefferkönigin Gisela Bennigstorf wurden geehrt.

Heitlinger Könige im Jubiläumsjahr

SV Heitlingen. Nun wurden im Schützenverein (SV) Heitlingen die diesjährigen Majestäten ermittelt. Über 30 Teilnehmer stellten ihr Können mit dem Kleinkalibergewehr unter Beweis. Sabine Seehawer darf sich Schützenkönigin 2017 nennen. Silvia Sommer belegte den zweiten Platz vor Britta Bennigstorf. Neuer Schützenkönig ist der amtierende Kreiskönig Hans-Henning Finke. Den zweiten Platz sicherte sich Klaus Mesenbrink und dritter wurde Frank Evers. Vier Jugendliche schossen mit dem Luftgewehr die Würde des Jugendkönigs, beziehungsweise der Jugendkönigin aus. Hier siegte Klarissa Lachmann vor Finn Gesener und Lea Hoheisel. Trefferkönigin in diesem Jahr ist Gisela Bennigstorf, die besonders gut daneben zielte. An dieser Stelle gilt es nämlich möglichst viele Einsen zu schießen. Den zweiten Platz belegte Laura Mesenbrink vor Burkhard Bennigstorf. Fuchsbergpokalsieger ist Frank Evers. Dieser überzeugte mit 30 möglichen Ring und zwölf Zehnen als Stechschüssen. Zweiter wurde Sylvia Ghotra und dritter Hans-Henning Finke. Besonders begehrt war in diesem Jahr die Jubiläumsscheibe, die anlässlich des 125-jährigen Vereinsbestehens vergeben wird. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird erst in zwei Wochen bei der Königsfeier bekannt gegeben und die Scheibe im Rahmen des großen Jubiläumsschützenfestes am ersten Augustwochenende ausgetragen.