Ziel trockenen Fußes erreicht

MTV nimmt teil an Wanderaktion des SV Wölpinghausen

MTV Engelbostel-Schulenburg. Der SV Wölpinghausen hatte den MTV zu ihrer Wanderaktion eingeladen. Mit 17 Wanderern ging es dann los in Richtung Schaumburger Land/Steinhuder Meer. Start und Ziel der Wanderung war das Naturfreundehaus Berghol „Graf Wilhelm“. Es wurden zwei Strecken von etwa sieben und zwölf Kilometern angeboten und führten vom Naturfreundehaus in die nähere Umgebung von Wölpinghausen. Die Landschaft bot teilweise hervorragende Ausblicke auf das Steinhuder Meer und weit ins Schaumburger Land hinein. Unterwegs gab es zur Stärkung der Teilnehmer zwei Getränkestationen. Die MTV-Gruppe hatte sich für die längere Strecke (zwölf Kilometer) entschieden. Da der Rundkurs sehr gut ausgeschildert war, konnte das Ziel leicht und sicher angesteuert werden. Auch das Wetter spielte mit, Petrus hatte an diesem Tag die Schleusen nicht geöffnet. So erreichte man das Ziel trockenen Fußes. Das idyllisch gelegene Naturfreundehaus „Graf Wilhelm“ lud zum Verweilen ein. Die Auswahl an selbst gebackenem Kuchen und Torten (in diesem Jahr waren es 51), Bratwurst, Pommes, Gulaschsuppe sowie Kaffee und diversen anderen Getränken war überaus reichhaltig. Immerhin musste es für insgesamt 499 Teilnehmer reichen. Für den SV hat das Ereignis "Wölpinghausen walkt und wandert" eine lange Tradition. Zum 16. Mal wurden dort die Wander- und Walkingschuhe geschnürt. Viele Gastvereine sind in jedem Jahr dabei. Für das nächste Jahr ist die Wanderung bereits wieder geplant. Sie findet am 8. Oktober statt.