4,61 Promille

Buchholz. Nach einem Hinweis kontrollierte die Polizei am Donnerstag, 23. Februar, gegen 10.20 Uhr den Fahrer eines Pkw auf dem Gelände des Rasthofes in Buchholz. Der 53-jährige Mann aus Lettland führte einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 4,61 Promille. Ausfallerscheinungen zeigte er kaum. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft stellten die Beamten den Führerschein sowie
die Fahrzeugschlüssel sicher und zogen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro ein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.