850 Jahre Schwarmstedt: Im August wird drei Tage gefeiert

Kartenvorverkauf für das Festwochenende startet

Schwarmstedt. Festkommers, Familientag der Sonderschau „Altes Handwerk“, Tanz für Alt und Jung sowie Festumzug – das Programm für das Festwochenende am 18., 19. und 20. August steht, so Christel Harmrolfs von der Projektgruppe 850 Jahre Schwarmstedt. Diese hat in der letzten Sitzung die Ablaufplanung für das dreitägige Fest vorläufig festgezurrt. Mittlerweile sind die Eintrittskarten für die Abendveranstaltungen auf dem Festzelt gedruckt und können von allen interessierten Bürgern erworben werden.
Für eine Teilnahme an der offiziellen Eröffnung – dem Kommersabend – am Freitag, 18. August, ab 19 Uhr mit kalt/warmen Büfett, den Musik- und Tanzeinlagen der Radosnis aus der Partnergemeinde Miekinia/Polen und Jochen, dem Zauberer, kostet die Karte 20 Euro. Auch für den Tanzabend am Sonnabend, 19. August, ist eine Karte zu erwerben. Für fünf Euro kann ab 20 Uhr zu den Klängen des Musikvereins LYRA Eckweisbach getanzt werden. Zu erwarten ist original böhmisch-mährische Blasmusik. Um 22.30 Uhr gibt es ein großes Höhenfeuerwerk.
Das Samstagsprogramm tagsüber und der Sonntag sind ansonsten kostenfrei. Das komplette Programm kann auch im Internet unter www.Schwarmstedt.de eingesehen werden.
Wer am Kommers und am Tanzabend teilnehmen möchte, sollte sich noch vor Abreise in den Sommerurlaub die entsprechenden Karten besorgen. Der Vorverkauf für diese beiden Veranstaltungsteile beginnt am 28. Juni. Erhältlich sind die Karten bei der Buchhandlung Gramann.