Alkoholisiert in den Zaun

Essel. Ein 20-jähriger Hodenhagener geriet am Sonntag gegen 5 Uhr mit seinem Pkw auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug kam beim Linksabbiegen an der Einmündung Hannoversche Straße/Schwarmstedter Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gartenzaun. Ein durchgeführter Alkotest beim unverletzten Fahrzeugführer ergab einen Wert von 1,38 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten. Der Gesamtschaden wird auf 6.300 Euro geschätzt.