Alkoholisiert von Fahrbahn abgekommen

Schwarmstedt. Am 15. Juli gegen 20.45 Uhr fuhr ein 32 Jahre alter Mann mit seinem Opel Vectra auf der Bundesstraße 214 von Norddrebber in Richtung Schwarmstedt. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Straße ab, überfuhr mehrere Leitpfähle, prallte gegen zwei Bäume und kam, auf dem Dach liegend, an einen Weidezaun zum Stillstand. Leichtverletzt konnte sich der
Neustädter aus seinem völlig zerstörten Pkw befreien. Da der 32-Jährige offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, ließen die Polizeibeamten ihm eine Blutprobe entnehmen. Da zunächst davon ausgegangen worden war, dass der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt worden sei, wurden die Feuerwehren aus Norddrebber und Schwarmstedt alarmiert.