Anrufe durch falsche Polizeibeamte – sogenanntes Call-ID spoofing

Heidekreis. Unter der im Display angezeigten Telefonnummer (0 51 61) 1 10 riefen am Sonntag bisher unbekannte männliche Täter in mehreren Fällen vorwiegend ältere Walsroder Bürger an, um Erkenntnisse über die wirtschaftliche Situation der Angerufenen zu erlangen. Bei allen Anrufen versuchte ein angeblicher Beamter von der Polizei Walsrode Erkenntnisse über deren Vermögensverhältnisse zu erlangen und Verhaltenshinweise zu geben. Zu Geldforderungen kam es nicht. In den meisten Fällen wurde die Telefonnummer (0 51 61) 1 10 benutzt, so dass der Anschein erweckt werden sollte, dass es sich um die örtliche
Polizeidienststelle handelt. Dieses Verfahren der Veränderung der Anrufnummer wird Call-ID spoofing genannt. Die Polizei bittet dringend alle Mitbürger, äußerst kritisch auf solche Anrufe zu reagieren. Bei ungewöhnlichen, angeblich polizeilichen Anrufen, sollte umgehend die zuständigen Polizeidienststelle benachrichtigt werden.