Behinderungen auf der A7

Schwarmstedt. Verkehrsteilnehmer müssen seit Mittwoch auf der A 7 in Richtung Hamburg zwischen der Anschlussstelle Schwarmstedt und der Rastanlage Allertal mit Behinderungen rechnen. Grund sind Erneuerungsarbeiten an der durch einen LKW-Brand beschädigten Lärmschutzwand. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Seit Mittwoch wird hier eine Stahlgleitwand aufgebaut. Im Anschluss wird mit der Sanierung der Asphaltflächen im Standstreifen, der Sanierung der Betonkappe des Brückenbauwerkes sowie der Erneuerung der Lärmschutzwand begonnen. Während der gesamten Bauzeit stehen dem Verkehr in Fahrtrichtung Hamburg zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 13. November dauern. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.