Blutspendetermin

Buchholz. Gemeinsam rufen die Freiwillige Feuerwehr Buchholz/Aller und der DRK-Blutspendedienst am Freitag, 28. Juli, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus zu einer Blutspende auf. Blutspender sollten bitte daran denken, einen Ausweis mit Lichtbild mitzubringen. Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir zum Überleben das Blut eines anderen Menschen brauchen. Jeder kann darauf angewiesen sein – sei es durch einen Unfall, eine Krankheit oder eine Operation. Eine Blutspende einschließlich Ruhezeit und einer Stärkung am Buffet dauert nur knapp eine Stunde – eine Stunde, in der jeder zum Lebensretter werden kann. Um nach dem Blutspenden die Reserven der fleißigen Spender schnell wieder aufzufüllen, werden im Anschluss auch Leckereien vom Grill gereicht. Ziel der Organisatoren ist es, die Marke von 100 Spendern zu knacken.