Brand eines Feuerwehrfahrzeuges in Marklendorf

Marklendorf. Beim Brand eines Feuerwehrfahrzeuges der FFW Marklendorf am Sonnabend entstand ein Schaden von geschätzten 50.000 Euro. Nach bisherigen Ermittlungsstand geriet das Löschfahrzeug aufgrund eines technischen Defektes im Bereich des Motorraumes in Brand und der Motor startete. Das Fahrzeug durchbrach führerlos anschließend das Hallentor und kollidierte mit zwei Zäunen und einer Straßenlaterne, bevor es wieder zum Stehen kam.