Brote für “Brot für die Welt“

Schwarmstedt. Auch in diesem Jahr werden die Konfirmandinnen und Kofirmanden der St.Laurentiusgemeinde Schwarmstedt wieder Brote verkaufen, um damit Spenden für Brot für die Welt zu sammeln. In diesem Jahr steht die Spendenaktion unter dem Motto: Land zum Leben - Grund zur Hoffnung und unterstützt Kleinbauern in Angola, um dort nach dem Bürgerkrieg wieder ein normales Leben aufzubauen.
Diese Aktion fand auch im letzten Jahr in Schwarmstedt statt und erbrachte die stolze Summe von etwa 1.700 Euro. Dieses Jahr ist ganz neu, dass alle am gleichen Tag unterwegs sein werden und zwar am 13. Dezember, so dass man überall in der Kirchengemeinde den Konfirmandinnen und Konfirmanden begegnet, sie an Türen klingeln und die Brote zu einem Mindestpreis von drei Euro anbieten.
Die Bäckerein Vatter und Tenner spenden die leckeren Brote und ermöglichen damit diese Aktion.