Bundesfreiwilligendienst auf dem Jugendhof

Junge Menschen können sich sozial engagieren

Heidekreis. Erneut bietet der Jugendhof Idingen jungen Menschen, die ihre Schulausbildung abgeschlossen und vielleicht noch keine weiteren Pläne für ein Studium oder eine Ausbildung haben, oder die Zeit bis dahin sinnvoll überbrücken möchten ab August 2016 die Möglichkeit, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes sozial zu engagieren und neue und pannende Erfahrungen zu sammeln. Gesucht werden für die Stelle junge Leute, die Interesse an einer Tätigkeit im pädagogischen Bereich haben und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung mitbringen. Geboten wird ein abwechslungsreiches und interessantes Jahr, in dem viele Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen gesammelt werden können. So kann
beispielsweise gelernt werden, wie man Angebote für Kinder und Jugendliche konzipiert und durchführt.
Der Jugendhof Idingen ist eine Einrichtung der außerschulischen Jugend- und
Bildungsarbeit in Trägerschaft des Heidekreises. Er versteht sich gleichermaßen als Jugend-, Bildungs- und Kulturhaus, das das Ziel verfolgt, die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen zu fördern, sie zur Selbstbestimmung zu befähigen und sie zur gesellschaftlichen Mitverantwortung anzuregen.
Nähere Informationen können bei Jonas Mehmke unter der Telefonnummer (0 51 62) 98 98 11 oder E-Mail j.mehmke@jugendhof-idingen.de abgefragt werden. Bewerbungen können auch gern direkt an diese Mail-Adresse geschickt werden.