Bundesmittel für Diakonisches Werk Walsrode

Heidekreis. Das Diakonische Werk Walsrode wird für das Projekt „Schulung für Sprachmittler“ mit 9.500 Euro gefördert. Das erfuhr jetzt die hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium. Mit dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) sollen durch die Unterstützung bedeutsamer Vorhaben und Initiativen die ländlichen Regionen als attraktive Lebensräume erhalten und strukturschwache Gegenden gefördert werden. „Ich freue mich sehr, dass damit die für die Integration wichtige Arbeit der Sprachmittler für Menschen mit keinen oder wenigen Deutschkenntnissen die nötige finanzielle Förderung vom Bund erhält“, sagte Rösel.