„cuban affairs“

Impressionen aus Kuba

Lindwedel. Pünktlich zum Beginn der Sommersaison präsentiert der Lindwedeler Künstler Jürgen Eidt in diesen Tagen sein neuestes Projekt in der Kleinen Kunstgalerie Lindwedel in den Heidlandsfuhren 52. Unter dem Titel „cuban affairs“ sind fotographische Impressionen von der lebensfrohen Karibikinsel zu sehen, die Eidt im März mit seiner Frau Martina bereiste. „Es sind die Farben, die Musik und die freundlichen Menschen, die Kuba ausmachen. Ich habe versucht, dies in Bildern einzufangen und sichtbar zu machen“, meint der Fotograph zur Auswahl der Fotos, die auch am Wochenende 13. und 14. Juni im Rahmen der „Offenen Pforte“ der Region Hannover zu sehen sind.
In der zugleich „kleinsten Galerie der Welt“ haben Kreative der Region die Gelegenheit, ihr künstlerisches Schaffen der interessierten Öffentlichkeit zu zeigen.
Geöffnet hat die Galerie rund um die Uhr. Ein Gespräch mit dem Künstler ist nach Terminvereinbarung ightee@web.de möglich.