Drogen- und Alkoholkontrolle

Heidekreis. Am Montag, in der Zeit von 13 bis 19 Uhr führten Polizeibeamte des Heidekreises im Rahmen einer Kooperation mit Beamten aus Celle eine Drogen- und Alkoholkontrolle durch. Dabei richteten sie an der Moorstraße in Walsrode einen stationären Kontrollort ein und entsandten mobile Teams in die Bereiche Walsrode,
Bomlitz, Hodenhagen und Schwarmstedt. Die insgesamt 40 Beamten kontrollierten 173 Pkw und zwei Motorräder. Sie stellten mit Hilfe eines Drogenhundes 170 Gramm Marihuana, drei Gramm Kokain, sechs Gramm Crystal Meth und 5.000 Euro vermeintliches Drogengeld sicher.
In zwei Fällen ließen die Fahnder eine Blutprobe wegen des Verdachts des Drogenkonsums entnehmen. In einem dritten Fall traf es einen Fahranfänger, für den vom Gesetz her Alkoholverbot beim Führen eines Kraftfahrzeugs besteht, der aber Alkohol getrunken hatte. Darüber hinaus ahndeten die Kräfte ein Fahren ohne Fahrerlaubnis, acht Verstöße gegen die StVO und zwei gegen die StVZO.