Einbrecher flüchtet

Schwarmstedt. Nachdem ihm zuvor auf Klingeln niemand geöffnet hatte, schlug ein Einbrecher am frühen Freitagnachmittag eine Scheibe der Haustür eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße ein und öffnete sie. Ein 37-jähriger Bewohner machte sich in der Wohnung bemerkbar. Der Einbrecher flüchtete daraufhin zu Fuß. Er wurde von dem Bewohner mithilfe eines couragierten Passanten in der Bahnhofstraße gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der leicht unter Alkoholeinfluss stehende 21-jährige Täter wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle in Schwarmstedt verbracht. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt und sieht nun einem Strafverfahren entgegen.