Einbrüche aufgeklärt

Lindwedel. Die Polizei konnte jetzt drei Jugendliche als Täter für mehrere Einbruchdiebstähle ermitteln. Die 16 bis 17 Jahre alten Jugendlichen aus Lindwedel und Langenhangen hatten bereits am 12. Dezember 2010 versucht in eine Tankstelle in der Hannoverschen Straße einzubrechen. Bei einem Einbruch in eine Gaststätte nahe der Hannoverschen Straße erbeuteten sie schließlich Bargeld, eine
Digitalkamera und mehrere Zigaretten. Durch eine eingeschlagene Scheibe waren sie im Dezember in die Gaststätte gelangt. Bei einem Einbruch am 18.12.2010 konnten Polizeibeamte sie schließlich als Täter ermitteln. Die drei Jugendlichen waren zuvor in eine Tankstelle in der Hannoverschen Straße eingebrochen und hatten mehrere Zigarettenschachteln und Alkoholflaschen gestohlen. Noch bevor die Polizeibeamten am Tatort eintrafen, flüchteten die drei jungen Männer zu einem der Jugendlichen nach Hause. Als die Polizeibeamten bei der Tankstelle eintrafen, konnten sie den Spuren der Tätern einfach folgen. Da es geschneit hatte, hinterließen die Drei ihre Schuheindrücke im Schnee bis zur Haustür der Wohnung in die sie geflüchtet waren. Mittlerweile sind die drei Jugendlichen weitestgehend geständig, was ihre Einbrüche betrifft und wurden nach ihren Vernehmungen wieder nach Hause entlassen.