Fahrbücherei geht bald in die Sommerpause

Vielseitiges Medienangebot steht für die Ferien zur Ausleihe bereit

Heidekreis. Wer zur bevorstehenden Urlaubszeit unterhaltsamen Lesestoff und andere Medien im Gepäck haben möchte, sollte sich jetzt bevorraten. Vom 26. Juni bis 28. Juli ist Sommerpause im Bücherbus.
Es stehen zahlreiche Neuerscheinungen und beliebte Hörbücher für Groß und Klein vom aktuellen Frühjahrsmarkt zur Ausleihe bereit. Von der Lüneburger Heide über die Nord- und Ostsee bis zu den Alpen bietet der Buchmarkt dieses Jahr viele regionale Krimis die für die zahlreichen Krimilesenden angeschafft wurden. Empfehlenswert der kriminelle Freizeitplaner „Wer mordet schon in der Lüneburger Heide?“ mit elf Geschichten und 125 Freizeittipps. Eine originelle Idee, die Spannung und Ausflugstipps in der Heide gleich miteinander verbindet. Auch aktuelle Reise-, Rad- und Wanderführer, zum Beispiel über den Heidschnuckenweg oder den Elbe-Radweg können entliehen werden und steigern die Vorfreude auf die Ferienzeit. Für Kinder sollten interessante Bücher eingepackt werden, da der Urlaub auch Zeit zum Vorlesen und lesen üben bietet. Auch Bastel- und Beschäftigungsbücher, Ratgeber zum Geocaching, Angeln, Kinderfeste gestalten und für Sport und Spiel sind im Sortiment. Als Anreiz zum Lesen können Kinder und Jugendliche, die zwei Bücher ausleihen, ab sofort eine DVD gratis über die Ferien mitnehmen. Neue Hörspiele auf CD und Wii-Spiele ergänzen das Angebot. Für Schulanfänger kann wieder von den Eltern ein Leserausweis für die Schultüte beantragt werden. Zum Schuljahresbeginn steht dann für sie eine Büchertasche der Aktion „Leo Lesepilot“ zum Abholen bereit. Alle Nutzer mit gültigem Leserausweis haben die Möglichkeit, auch Medien per Download über das Portal NBib24 auf die verschiedensten mobilen Endgeräte runterzuladen. Pünktlich zum Sommerstart haben die NBib24-Lektoren fleißig eingekauft und halten wieder etliche Neuheiten bereit.
Nähere Informationen zum Fahrplan können telefonisch unter (0 51 91) 97 06 24
oder im Internet unter www.fahrbuecherei-heidekreis.de erfragt werden. Per
E-Mail fahrbuecherei@heidekreis.de oder auch telefonisch können Vorbestellungen aufgegeben und Medien über die Ferien verlängert werden.