Festgenommen

Essel. Gleich zwei Personen konnte die
Polizei in den vergangenen Tagen auf der Autobahn 7 auf dem Rastplatz
Allertal-West festnehmen. Am 17. Juni kontrollierten Polizeibeamte
einen 56-jährigen Ungarn gegen den ein internationaler Haftbefehl
vorlag. Der Mann wurde durch die Beamten festgenommen und dem
Polizeigewahrsam zugeführt. Da der Mann aufgrund der Auslieferung an
die französischen Strafverfolgungsbehörden festgenommen wurde,
erfolgte nach Verkündung des Haftbefehls eine Verbringung in eine
Justizvollzugsanstalt. Bei einer weiteren Verkehrskontrolle am 19. Juni
hielten Polizeibeamte einen polnischen Fahrzeugführer an, gegen den
ein Haftbefehl vorlag. Die Beamten hatten bei der Überprüfung des 40-Jährigen festgestellt, dass der eine „offene Rechnung“ von 900 Euro
zu zahlen hatte. Da der 40-Jährige die 900 Euro plus knapp 65 Euro
Verwaltungskosten zunächst nicht zahlen konnte, wurde er durch die
Beamten festgenommen. Erst als eine Bekannte die „Kaution“ für ihn
zahlte, durfte der 40-Jährige die Polizeidienststelle als freier Mann
wieder verlassen.