Ganztagsbetreuung kommt voran

Samtgemeinde rechnet in Kürze mit Bewilligungsbescheid

Lindwedel. Die Samtgemeinde rechnet in Kürze mit dem Bewilligungsbescheid für die Einrichtung der Ganztagsangebote an der Grundschule Lindwedel. Daher laufen die Planungen bereits auf Hochtouren um pünktlich nach den Sommerferien zu starten, erläutert Samtgemeindebürgermeister Gehrs. Eine Fachkraft für die Organisation des Betriebes ist bereits gefunden worden. Sie bringt einiges an Erfahrungen im Aufbau und in der Durchführung eines Ganztagsbetriebes mit. In Kürze werden Kontakte zu Anbietern von Kursen aufgenommen werden. Um die Betreuung sicherzustellen, haben Eltern beschlossen, einen Verein zu gründen, der sich in viele Aufgaben einbringen möchte. Dem Schulträger liegen bisher 33 Meldungen von Eltern mit Interesse an den Nachmittagsangeboten vor. Die Samtgemeinde ist sich aber sicher, dass die Nachfrage noch steigen wird, wenn es erst einmal konkret wird.