Gefährliches Überholmanöver

Fahrzeug, in dem der Beifahrer schwer verletzt wurde. Foto: Polizei

Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Buchholz. Am Dienstag, gegen 14.10 Uhr, kam es auf der B 214 in einer Kurve zwischen den Ortsteilen Jeversen und Marklendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Der 45-jährige Fahrer eines Kleintransporters überholte in einem langgezogenen Kurvenbereich einen Lkw, ohne dass er den gesamten Streckenverlauf einsehen konnte. Der entgegenkommende Fahrer eines BMW musste nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Sein 31-jähriger Beifahrer wurde
eingeklemmt und musste schwerverletzt von der Feuerwehr geborgen werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Unfallverursacher leiteten die Beamten ein Verfahren fahrlässiger Körperverletzung ein.