Gemeinde setzt Belohnung aus

Überall am Bahnhof in Schwarmstedt liegen Scherben rum.

Müll und Zerstörungen am Bahnhof Schwarmstedt

Schwarmstedt. Immer wieder gehen Meldungen im Rathaus über den Zustand am Bahnhof Schwarmstedt ein, denn offenbar sind dort Vandalen am Werk. Obwohl der Bauhof regelmäßig und mindestens einmal die Woche Mülleimer leert und das Gelände säubert, sieht es oft wenige Stunden später schon wieder schlimm aus und Müll und Scherben liegen herum. Nicht selten, dass die gerade geleerten Mülleimer mit Hausmüll aufgefüllt werden, um eigene Müllgebühren auf Kosten der Allgemeinheit zu sparen. Hinzu kommen Sachbeschädigungen, wie abgetretene Mülleimer oder Zaunlatten. „Aus Sicht der Samtgemeinde ist dies nicht hinnehmbar und auch keine Visitenkarte für den Ort. Die Gemeinde hat sich daher entschlossen eine Belohnung auszusetzen“, berichtet Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs. Hinweise nimmt das Rathaus in Schwarmstedt entgegen. Zudem hat die Gemeinde die Polizei eingeschaltet und wird je nach Verstoß Strafanzeige erstatten oder ein Bußgeldverfahren einleiten. Die Bevölkerung wird aufgefordert nicht wegzuschauen, sondern aktiv zu werden.