Kerze löst Brand aus

Bothmer. Am vergangenen Sonntag, gegen 14.30 Uhr, kam es in einem Einfamilienhaus an der Rosenstraße in Bothmer zu einem Brand, der vermutlich durch eine Kerze ausgelöst wurde. Die Flamme entzündete eine Gardine und das Feuer griff in der Folge auf das Wohnzimmer über. Ein zufällig vorbeikommendes Ehepaar bemerkte die Rauchschwaden und die 77-jährige Bewohnerin, die am Fenster stand und nach ihrer Tochter rief. Da die Bewohnerin die Tür nicht öffnete, trat der
Passant die Tür ein und führte die Dame gemeinsam mit dem heraneilenden Schwiegersohn aus dem Haus. Die Frau wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Schwarmstadt und Bothmer waren mit 39 Freiwilligen und sechs Fahrzeugen vor Ort und löschten den Brand. Das vollkommen verrußte Erdgeschoss ist zurzeit nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt.