KGS zeigt Shakespeare

Englischleistungskurs bietet eigene Interpretation dar

Schwarmstedt. Am Freitag, 8. März, um 19 Uhr ist es soweit: Auf der Bühne in der Mensa der KGS Schwarmstedt wird Shakespeares Hamlet zum Leben erweckt. Hamlet ist der Prinz von Dänemark und sieht nach dem Tod seines Vaters dessen Geist. So erfährt er, was und wer hinter seinem Ableben steckt: Brudermord. Der Bruder des Königs hat sich auf diese dreckige Art und Weise auf den Thron sowie in das Bett von Hamlets Mutter katapultiert. Und Hamlet will nur eins: Rache...
Unter der Regie von Englischlehrer Florian Otte und durch das Schauspiel des Englischleistungskurses des zwölften Jahrgangs der KGS Schwarmstedt wird eine eigene Interpretation dieses vieldeutigen Stückes dargeboten. Demnach spricht Hamlet in der Sprache, die ihm ursprünglich auf den Leib geschrieben wurde: Englisch. Dies muss jedoch kein Grund zur Panik sein, denn es wird ein deutschsprachiges Begleitheft für jeden Zuschauer bereitliegen. Karten sind für nur 2,50 Euro bei Gramann und an der Abendkasse erhältlich. Für Verköstigung und Getränke ist gesorgt.