Kind durch Hund verletzt

Heidekreis. Bereits am vergangenen Freitag kam es auf einem Campingplatz im Heidekreis zu einem Zwischenfall, bei dem ein Kind durch einen Schäferhundmischling verletzt wurde. Das Tier befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls an der Leine eines Verantwortlichen, der den Hund für ein paar Tage in Pflege genommen hatte. Das Kind, ein vierjähriges Mädchen erlitt durch ein einmaliges Zuschnappen eine Verletzung im linken Stirnbereich und wurde im Krankenhaus behandelt. Aus welchem Grund der Hund zubiss, ist bisher nicht geklärt. Der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Heidekreis hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Kind besuchte jetzt in Begleitung die Polizei und war wohlauf. Die Ordnungsbehörde wurde informiert.