Kinder auf Beutezug

Schwarmstedt. Am vergangenen Sonnabend, gegen 18.45 Uhr, entwendeten zwei Kinder aus einem Gasthof an der Kirchstraße in Schwarmstedt ein Kellnerportmonee mit 600 Euro Bargeld und ein Smartphone der Marke Apple. Beide Kinder waren zuvor bereits in einem Drogeriemarkt an der Straße Mönkeberg aufgefallen, als sie dort Parfum entwendeten und flüchteten. Die alarmierte Polizei konnte die aus Montenegro
stammenden Elf- und 14-Jährigen am Bahnhof in Schwarmstedt antreffen. Bei ihnen wurde ein Teil der Beute gefunden. Die Kinder wurden an die Mutter übergeben.