Kinomusical Bildfehler

Die Kinder vom Musical Dance Studio Solveigh freuen sich auf viele Besucher am Sonntag.

Am Sonntag Aufführung in der Stadthalle Walsrode

Schwarmstedt/Walsrode. Am Sonntag, 16. November, um 17 Uhr findet pünktlich nach zwei Jahren wieder ein selbst geschriebenes Musical von Solveigh Christensen in der Walsroder Stadthalle statt. Teilnehmer sind 150 Mädchen in einer Altersspanne von drei bis 23 Jahren und zwei coole, mutige Jungen aus den beiden Tanzstudios Schwarmstedt und Walsrode.
Das Kinomusical Bildfehler feiert Premiere. Kinomusical? Ja, die Kinder und Jugendlichen werden schon in diesem Musical langsam an das Tanzen vor laufender Kamera herangeführt. Einstudierte Hip-Hop-Choreografien, Burleske Style, Bauchtanz, Latino und Modern Dance werden im Vorfeld aufgezeichnet und werden parallel zum Spiel auf der Bühne auf einer Leinwand gezeigt. Die Schüler wünschen sich schon lange einen richtigen Kinofilm und mit diesem neuen Projekt dem Kinomusical Bildfehler werden sie auf den in zwei Jahren stattfindenden Kinofilm eingestimmt.
Auch am Schauspiel und dem Livegesang mit tollen, jungen, neu entdeckten Talenten kann man sich erfreuen. Die jüngsten Darsteller sind erst drei Jahre jung, spielerisch und mit ganz viel Spaß und Freude werden die Kleinen und natürlich auch die Großen auf ihren großen Auftritt vorbereitet.
Zur Geschichte des Kinomusicals: Zwei Kinder die zu viel fernsehschauen, werden durch den Fernseher in eine bunte Fantasiewelt eingesogen und erleben turbulente Abenteuer. Gibt es ein glückliches Ende für alle Beteiligten? Werden die Kinder von ihrer Fernsehsucht geheilt? Verstehen sie den Hinweis? Das wahre Leben findet draußen statt! Aufgeführt wird das Musical am Sonntag, 16. November, um 17 Uhr in der Stadthalle Walsrode. Restkarten gibt es bei der Buchhandlung Gramann in Schwarmstedt.