Kleidersammlung für Bethel

Schwarmstedt. Menschen in ganz Deutschland und viele Kirchengemeinden unterstützen die diakonische Arbeit der v. Bodelschwinghschen Anstalten in (Bielefeld-)Bethel, indem sie Kleidersammlungen durchführen. So auch die Kirchengemeinde St. Laurentius in Schwarmstedt, die vom 15. bis 22. Januar wieder eine Sammlung durchführt.
Was geschieht mit den Sach- und Kleiderspenden? Ein Teil wird direkt in Bethel verwendet. Der Rest wird verkauft. Die Erlöse durch Verkäufe dienen der diakonischen Arbeit für benachteiligte Menschen, die von den v. Bodelschwinghschen Anstalten geleistet wird. Was kann in die Kleidersammlung? Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten – jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln). Nicht in die Kleidersammlung gehören: Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe sowie Klein- und Elektrogeräte.
An folgenden Abgabestellen können Sie Ihre Spenden vom 15. bis 22. Januar, von jeweils 9 bis 16 Uhr abgeben: 1. Schwarmstedt: Carport vor dem Alten Küsterhaus, Kirchstraße 13; 2. Marklendorf: bei Brigitte Bäßmann, Mühlenweg 6; 3. Lindwedel: am evangelisch-lutherischen Gemeindezentrum, Am Markt 5; 4. Essel: bei Johann Lehmann, Lerchenweg 5. Sammelbeutel für die Kleidersammlung liegen im evangelisch-lutherischen Gemeindehaus in Schwarmstedt, Hauptstraße 3a, bereit.