Kleidersammlung im Kirchenkreis

Heidekreis. In der kommenden Woche sammelt der Kirchenkreis Walsrode gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung Spangenberg (ehem. Spangenberg-Sozial-Werk) wieder Kleiderspenden. Von Montag, 10. September, bis Sonnabend, 15. September, konnen die gut erhaltenen Kleidungsstucke, Schuhe, Wasche und Haushaltstextilien in den evangelisch-lutherischen Gemeinden Ahlden, Bomlitz, Dorfmark, Dushorn, Ostenholz, Bad Fallingbostel sowie Gilten abgegeben werden. Die Kleidersammlungen ermoglichen die Durchfuhrung von nationalen Hilfen zum Beispiel durch Lieferung auf Bestellung an Kleiderkammern in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Außerdem werden internationale Hilfsprojekte in Brasilien, Polen, Lettland, Albanien und Rumanien durchgefuhrt. In diesem Jahr ist eine neue Partnerschaft mit Gemeinden in Kaliningrad (Russland) geplant. Auch hat das Hilfswerk in den letzten Jahren mehrfach schnelle, unburokratische Hilfe bei Katastrophen, zum Beispiel Hochwasser, geleistet. Die Gemeinden im Kirchenkreis Walsrode beteiligen sich bereits seit vielen Jahren an den Sammelaktionen und tragen so dazu bei, bedurftige Menschen im In- und Ausland mit angemessener Kleidung zu versorgen. Weitere Fragen beantwortet gerne die Deutsche Kleiderstiftung Spangenberg unter Telefon (0 53 51) 52 35 40 oder im Internet unter www.kleiderstiftung.de.