Konstituierende Sitzung

Kirchenkreistag trifft sich im Gemeindehaus

Walsrode. Am Mittwoch, 27. Februar, um 18 Uhr kommt der neu gebildete Kirchenkreistag zu seiner konstituierenden Sitzung im Walsroder Gemeindehaus am Kirchplatz zusammen. Es ist die erste Tagung des regionalen Kirchenparlaments in seiner sechsjährigen Amtsperiode. Der Kirchenkreistag setzt sich zusammen aus Delegierten der Gemeinden in der Region, wobei nach neuen Vorgaben der Landeskirche erstmals kleinere Gemeinden zu Wahlbezirken zusammengefasst worden sind, sowie aus Mitgliedern, die vom Kirchenkreisvorstand berufen worden sind.
Da zahlreiche Mitglieder erstmals dabei sind, steht zu Beginn der Tagung ein Kurzreferat über die Aufgaben und Befugnisse des Kirchenkreistages auf der Tagesordnung. Anschließend wird der Vorstand des Kirchenkreistages, bestehend aus Vorsitzendem, Stellvertreter und drei Beisitzern, gewählt. Als nächstes steht die Wahl des Kirchenkreisvorstandes auf dem Programm. Ferner wird festgelegt, welche Ausschüsse in welcher Mitgliederzahl gebildet werden sollen. Nach einer Pause mit kleinem Imbiss finden die Wahlgänge zur Bildung der Ausschüsse statt und unter dem Punkt Verschiedenes können aktuelle Anliegen beraten werden. Die Sitzung ist öffentlich, interessierte Gäste sind willkommen.