Lebendiger Adventskalender

Eintopfessen für Senioren in Lindwedel

Lindwedel. Auch in diesem Jahr sind alle Einwohner herzlich eingeladen am „Lebendigen Adventskalender“ teilzunehmen. In der Zeit vom 1. bis 22. Dezember werden sich in Lindwedel, Hope und Adolfsglück täglich zwischen 17 und 19 Uhr Türen öffnen. Verschiedene Gastgeber wollen Besuchern vor ihrem Haus oder im Garten eine adventliche Freude bereiten. Vielleicht werden Punsch, Tee oder Kakao gegen die Kälte angeboten, Weihnachtslieder angestimmt oder jemand liest was vor. Besucher können sich überraschen lassen, was im Einzelnen geplant wurde. Die Gastgeber in diesem Jahr sind: 1. Dezember Pape, Adolfsglück, Speckendamm 2; 3. Dezember Kammann-Grams, Im Sunder 9; 4. Dezember Fischer, Lindenstraße 9; 5. Dezember Braucks, Ginsterweg 9; 6. Dezember Gaucho – Das Steakhouse, Hannoversche Straße/ Im Nettelfelde 1; 7. Dezember Pradel, Hannoversche Straße 3; 8. Dezember Grigoleit, Adolfsglück, Brandmeisterweg 16; 10. Dezember Graas-Pfeifer, Am Viehbruch 9; 11. Dezember Nettelstroth, Im Holze 31 r; 12. Dezember Alte Schule Lindwedel, Schulstraße; 13. Dezember Meyer, Hope, Hauptstraße 21; 14. Dezember Hölscher, Adolfsglück, Speckendamm 15; 15. Dezember Rokitta, Im Hehmen 5; 17. Dezember Unruh, Hannoversche Straße 2; 18. Dezember v. Hahn, Holzriede 3; 19. Dezember Grundschule Lindwedel, Schulstraße; 20. Dezember Mainka, Adolfsglück, Glückaufweg 5; 21. Dezember Hoper Hof, Hope, Hauptstraße 15; 22. Dezember Evangelisches Gemeindezentrum Lindwedel, Am Markt. Eine Übersicht der jeweiligen Termine und Gastgeber wird wie in den Vorjahren, an den öffentlichen Anschlagtafeln ausgehängt.
Übrigens, das nächste Eintopfessen für Senioren findet am Sonnabend, 1. Dezember, in der Zeit von 12 bis 14 Uhr in der Alten Schule in Lindwedel statt.