Loriot am zweiten Advent

Karten sind auch ein tolles Nikolausgeschenk

Heidekreis. Schon jetzt hat der Run auf die Karten für Loriot bei der Bomlitzer Theatergruppe LaFiBo begonnen. „Bereits nach der Aufführung im letzten Jahr, kamen die Zuschauer zu uns und haben sich für dieses Jahr wieder angemeldet“, freut sich das Ensemble. So wird es am zweiten Adventswochenende eine Neuauflage der beliebten Loriot-Sketche geben. Dabei werden fünf der beliebtesten aus dem vergangen Jahr und zehn neue Sketche des unvergesslichen Vicco von Bülow zur Aufführung kommen. Die Aufführungen finden am Sonnabend, den 9. Dezember, um 20 Uhr und am 2. Adventssonntag, 10. Dezember, um 16 Uhr, statt. Für den Sonntag bietet das Ensemble wieder ab 15 Uhr eine Kaffeetafel (nur mit Voranmeldung) an. „Die Karten sind auch ein tolles Nikolausgeschenk“, entdeckte der Kartenvorverkauf! Ganz klar, vor den Feiertagen wird gebadet, doch gleich zwei „Herren im Bad“ - inklusive Ente - ist dann doch etwas eng. Aber Sauberkeit und Ordnung ist das halbe Leben. Da stört es doch sehr, wenn das Bild schief hängt. Diese beiden Highlights wurden unter anderem von den Zuschauern im letzten Jahr wiedergewählt. Ebenso dürfen sich die Zuschauer auch auf „Liebe im Büro“ freuen. Neu hingegen ist „Die H. S. Zwo“, die „Jodelschule“ und vieles mehr. Und wer träumte nicht schon mal von einem Lottogewinn. Erwin Lottemann hat ihn in der Tasche und fährt nun mit seiner Tochter nach Wuppertal, um eine Herrenboutique zu eröffnen – oder war es anders herum? Jedenfalls ist der Angriff auf die Lachmuskeln wieder vorprogrammiert!  Loriot ist nun fest im Programm der Bomlitzer Theatergruppe aufgenommen, wird aber jedes Jahr, nur am zweiten Adventswochenende, mit wechselnden Szenen und adventlichen Klängen gespielt. So kann man sich jedes Jahr über eine Neuauflage freuen!  Kartenbestellungen sind unter (01 52) 55 78 37 01 oder www.lafibo.de möglich.