Neue Forscher-Workshops

Das „Haus der kleinen Forscher“ bildet aus

Heidekreis. Das vom Bildungsbüro Heidekreis koordinierte Lokale Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“ bietet im September und Oktober zwei weitere Workshoptermine für Erzieher zum Thema „Luft“ an. Von jeder Kindertagesstätte (Kita) im Heidekreis dürfen kostenlos zwei Erzieherinnen oder Erzieher teilnehmen. Eine Teilnahme am „Luft-Workshop“ setzt die kontinuierliche Teilnahme an zwei Fortbildungen jährlich zur alltäglichen Integration von naturwissenschaftlichen und technischen Themen in der Kita voraus. Insgesamt sind derzeit rund 50 Institutionen im Heidekreis dabei. Wer noch einsteigen möchte oder Fragen zum pädagogischen Ansatz hat, kann sich im Bildungsbüro bei Corinna Bautsch unter Telefon (0 51 91) 9 67 09-14 melden. Aufgrund der gewachsenen Teilnehmerzahlen wurde mit Bianca Thiemann vom evangelisch-lutherischen Kindergarten am Jordan in Schneverdingen eine neue Trainerin ausgebildet.
Das Forschen in den teilnehmenden Kitas findet fortwährend statt. So konnten kürzlich vier Institutionen aus dem Heidekreis einen Beitrag zu einem bundesweiten Wettbewerb, dem „Forschergeist 2012“ einreichen. Insgesamt 1.135 Kitas nahmen daran teil. Die Gewinner sind unter www.forschergeist-wettbewerb.de und die Aktivitäten der Kitas im Heidekreis und Eindrücke von den Workshops unter www.bildungsbuero-heidekreis.de/Kitas/Schulen zu finden.