Neuer Kalender

Aller-Leine-Tal. Zum vierten Mal dokumentiert der Kalender „Soziale Bewegungen" über zwölf Monate inklusive Termin-Kalendarium das Engagement für soziale Gerechtigkeit, saubere Umwelt und gemeinsamen Spaß. Dass bekannte Künstler was zum Kalender beitragen ist längst Tradition. Bereits auf der Titelseite fällt zwischen Aktionsfotos ein Trecker auf, der gegen Atomkraft ein Schild mit der knalligen Aufschrift "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren" trägt. Ein Bild zeigt die Macher auf dem Windrad Alwine bei Gilten-Nienhagen, ein anderes die Schwarmstedter Frauenrockband Hexenschuss. Satirisch und bunt nimmt Aerosolkünstler Dillmann das Leben "über unsere Verhältnisse" auf die Schippe. Der Fotograf von Beatles, Domenica und zahllosen Demonstrationen zeigt berühmte Bilder aus Gorleben. Walsrodes Frauen-helfen-Frauen treffen den Motorradclub "Kuhle Wampe". Hier werden kämpfende Klinik-Beschäftigte aus Nienburg mit einer show des Zirkus Barbarella belohnt. In der Backstube Bundschuh zwischen Schwarmstedt und Rodewald gibts Leckereien. Und einiges mehr bietet dieser tolle Kalender. Der Kalender-soziale-Bewegungen kostet 12 Euro und wird unter anderem in Celle, Walsrode, Stöckendrebber und Hannover verkauft. Bestellung per mail an: social.pressx@gmail.com.