Pilates für den Beckenboden

Lindwedel. Am Montag, 29. September, startet auf dem Sporthof Schöne Aussicht unter der Leitung der langjährigen Pilateslehrerin und angehenden Yogatherapeutin Dr. Astrid Engelbrecht ein von den Krankenkassen unterstützter Pilateskurs, der den Fokus auf den Beckenboden richtet. Angesprochen sind alle Menschen die ihre Körpermitte finden, den Beckenboden nach der Geburt oder langjähriger starker Belastung oder mit Inkontinenzproblemen bewusst trainieren möchten. Viele Rücken, Knie- und Fußprobleme könnten durch ein bewusstes Training des Beckenbodens behoben werden. Der Beckenboden ist der tragende Schwingboden für die Organe und bildet das Verschlusssystem für sämtliche Körperöffnungen des urogenitalen Bereiches. Ist er zu schlaff (aufgrund von Übergewicht, Bewegungsmangel, hormoneller Veränderung, Bindegewebsschwäche, Geburt oder Fehlhaltungen), kommt es zur Inkontinenz, ist er verspannt, fühlt dies der gesamte Körper in Form von Spannungsschmerzen. Yogatherapeutische Kenntnisse werden in diesen Kurs einfließen. Anmeldung unter Telefon (0 50 73) 92 31 11; Kursdauer: zwölf Einheiten, immer montags 10 Uhr inklusive Kinderbetreuung.