PKW-Brand

Schwarmstedt. Am Mittwochnachmittag kurz vor 16 wurden die Feuerwehr sowie die Beamten der Polizeistation Schwarmstedt zu einem Pkw-Brand in der Kirchstraße
gerufen. Ein 57-Jähriger war zuvor mit seinem Fahrzeug unterwegs gewesen, als er plötzlich einen lauten Knall vernommen habe. Er stoppte seinen BMW, welcher bereits aus der Motorhaube qualmte. Es entwickelte sich ein Brand im Motorraum, welcher von der Freiwilligen Feuerwehr Schwarmstedt gelöscht wurde. Die Kirchstraße wurde dazu
kurzzeitig gesperrt. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.