Polizei nimmt Ladendiebe fest

Foto: Polizei

Drogerieartikel im Wert von rund 2.650 Euro gestohlen

Schwarmstedt. Polizisten nahmen am Montagnachmittag zwei von drei Ladendieben fest, die im größeren Stil Diebstähle begangen hatten. Aufgefallen waren die südosteuropäischen Täter einer aufmerksamen Mitarbeiterin in einem Drogeriemarkt in Schwarmstedt, Mönkeberg, bereits, als sie die Filiale betraten. Als beim Verlassen einer der drei mit einer prall gefüllten Einkaufstasche eine leere Kasse passieren wollte, konnten Angestellte ihn und einen weiteren Täter am Verlassen hindern, einem Dieb gelang die Flucht. Der Wert der gestohlenen Artikel liegt bei rund 450 Euro. Die alarmierte Polizei nahm die zwei bereits einschlägig in Erscheinung getretenen Tatverdächtigen mit zur Dienststelle. Da es Hinweise auf ein mitgeführtes Fahrzeug gab, fahndeten die Beamten nach dem Pkw. Nachdem er gefunden werden konnte, entdeckten sie im Fahrzeugfond eine Adressenliste anderer Drogeriefilialen und im Kofferraum weitere Drogerieartikel im Wert von rund 2.200 Euro. Das Diebesgut wurde
sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Die Täter wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.