Rotaract-Club Schwarmstedt-Walsrode besucht Venture Villa

Von der Vision zum Visionär – Von der Idee zum Start-Up

Heidekreis. Welchen Weg kann ich als Gründer gehen, wer begleitet mich und vor welchen Stolpersteinen sollte ich mich in Acht nehmen? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen erhielten die interessierten Mitglieder des Rotaract-Clubs Schwarmstedt-Walsrode sowie der benachbarten Rotaract-Clubs Nienburg und Hannover bei einem Vortrag in der Venture Villa Hannover.
Die Venture Villa ist ein 2016 gestartetes Programm von und für Gründer. Ziel der Venture-Villa-Gemeinschaft ist es Branchen zu revolutionieren und zu digitalisieren, indem Visionäre auf dem Pfad der Verwirklichung ihrer Softwaretechnologie unterstützt und begleitet werden.
Die Unterstützung der Start-Ups besteht dabei zum einen in der Bereitstellung kostenfreier Büroräume und zum anderen in der Beratung der jungen Visionäre durch erfahrene Gründer und Mentoren. Neben positiven Erfahrungswerten berichten die Mentoren im regelmäßigen Dialog mit ihren Schützlingen auch von den eigenen Hürden, die sie auf dem Weg zur Unternehmensgründung bezwingen mussten. So soll den jungen Unternehmern die Angst vorm Scheitern genommen und der Weg in eine erfolgreiche Unternehmung geebnet werden, getreu dem Motto: „If you start with nothing and end up with nothing, there’s nothing lost.“ („Wenn du mit nichts anfängst und mit nichts aufhörst, hast du nichts verloren.“ – Michael Dunlop). Das außergewöhnliche Konzept der Venture Villa Hannover hat die jungen Rotaracter begeistert und auch im Anschluss an den Vortrag, beim gemeinsamen Ausklingenlassen des Abends, für zündenden Gesprächsstoff gesorgt.
Wer auch zwischen 18 bis 30 Jahre alt ist und Lust hat, interessante Vorträge zu hören, neue Leute kennenzulernen und zur internationalen Verständigung beizutragen, der ist herzlich dazu eingeladen den Rotaract-Club kennenzulernen. Einfach eine E-Mail schreiben an schwarmstedt-walsrode-vorstand@rotaract.de oder zum nächsten Meeting kommen am Dienstag, 12. Dezember, im Heidelbeercafé, Grethemer Hauptstraße 35 in Grethem/Büchten.