Schnelles DSL für Suderbruch

Gut besuchte Infoveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus

Suderbruch. Gut besucht war die Infoveranstaltung zum Ausbau des schnellen Internets im Dorfgemeinschaftshaus Suderbruch.Über 50 Einwohner waren gekommen, um sich aus erster Hand von htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann über den noch für dieses Jahr geplanten Ausbau zu informieren. htp beabsichtigt auch in Suderbruch die Vectoring-Technik einzusetzen, so dass dann Bandbreiten bis zu 100.000 kBit/s im Ort zur Verfügung stehen. Die vollen Bandbreiten werden hierbei im Bereich um den Kabelverzweiger erzielt, der sich im Südwesten des Ortes in der Nähe des Dorfgemeinschaftshauses befindet – aber auch die dann im nördlichen Bereich des Dorfes noch erzielten Geschwindigkeiten stellen im Vergleich zum heutigen Angebot eine enorme Steigerung dar. Von den anwesenden Bürgern wurden die Ausbau-Pläne mit viel Beifall bedacht, denn Suderbruch war der einzige
Ort in der Gemeinde Gilten, der noch nicht ausgebaut war. Zufrieden über das Ergebnis äußerten sich auch die Mitglieder der DSL-Initiative Björn Gehrs, Erich Lohse, Hermann Siemer und Stefan Dreesmann, die schon im letzten Sommer informierten und schriftliche Interessensbekundungen einsammelten. Sie baten alle Suderbrucher bei dem Vertragsschluss den Vereinscode mit anzugeben, da dann der
Schützenverein und die Dorfgemeinschaft bis zu 70 Euro je neuem Abschluss erhalten. Am einfachtsen ist dies im MyExtra Telefonshop neben REWE in Schwarmstedt, Telefon 6 67 97 55, möglich, der auch als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung steht und Fragen beantwortet.