Seminar „Gut ausbilden im Heidekreis“

Jetzt für kostenloses Pilotprojekt im November anmelden

Heidekreis. Der Verein zur Verbesserung der Bildungschancen im Heidekreis ergreift gemeinsam mit dem Industrie- und Wirtschaftsverein für den Heidekreis und Umgebung die Initiative, dass Ausbildern mit dem Referenten Albrecht Bühler zu einem Seminar „Gut ausbilden im Heidekreis“ eingeladen werden. Das Seminar wird als Pilotprojekt kostenlos angeboten und findet am 24. und 25. November im Heidekreis statt.
Albrecht Bühler hatte am 17. Februar in Bomlitz mit dem Vortrag „Attraktive Unternehmen für die Mitarbeitenden von morgen – Erfolgreiche Ausbildung und innovatives Azubimarketing vor Ort“ über seine umfassenden Praxiserfahrungen guter Ausbildung berichtet. Er ist Landschaftsgärtner und Sozialpädagoge mit Betrieb in Nürtingen (Baden-Württemberg) mit circa 60 Mitarbeitenden, davon sind zwölf Auszubildende. Er hat für seine Ideen und Konzepte zur Mitarbeitergewinnung und -bindung schon mehrfach Preise und Auszeichnungen bekommen. Bühler hebt hervor, dass Ausbildungsbetriebe etwas sehr Wertvolles zu bieten haben: Sie geben jungen Menschen eine Zukunftsperspektive für ihren persönlichen und beruflichen Weg. Aber auch die Betriebe können etwas gewinnen: engagierte und qualifizierte Nachwuchskräfte, mit denen sie erfolgreich für Kunden und die betriebliche Zukunft sichern können. Wie die Ausbildung für beide Seiten zur Erfolgsgeschichte wird, darum geht es im Seminar für Ausbilder im Heidekreis.
Anmeldungen zum Seminar nimmt Daniela Avancini vom Industrie- und Wirtschaftsverein für den Heidekreis und Umgebung telefonisch unter (0 51 62) 9 85 20 30 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr oder per E-Mail unter avancini@wirtschaftsverein-heidekreis.de gern entgegen. Anmeldeschluss ist der 30. Juni.