Sommerfest bei PINX

Kunstschule feiert Mittwoch im Mühlenweg

Schwarmstedt. Die Kunstschule PINX lädt ein zu einem Sommerfest in den Mühlenweg in Schwarmstedt am Mittwoch, 16. Juni, von 16 bis 18 Uhr. Neben einer Ausstellung von Arbeiten der Kinder und Jugendlichen aus dem noch laufenden Semester und der Darbietung der Capoeira-Gruppe von Tobias Groß steht in diesem Jahr vor allem das Mitmachen und Ausprobieren im Vordergrund. Die Chöre von Margarete Jobmann werden einige Lieder vortragen und zum Mitsingen anregen. Die Musikerin Andrea Longolius von der Band „Caraluna“ stellt ihre Band-Instrumente wie Schlagzeug, E-Gitarre, E–Bass und Keyboard zum Kennenlernen und Ausprobieren zur Verfügung, sie wird in den Sommerferien einen Band-Workshop für Mädchen veranstalten unter dem Motto:„Von Null auf Hundert“. Die ebenfalls neue Dozentin der Kunstschule, die Filmschaffende und Bühnenbildnerin Jeannette Nietiet möchte auf ihren Film-Workshop in den Sommerferien aufmerksam machen. Gemeinsam mit dem Schauspieler Torsten Kollande bietet sie die Mitmach-Aktion „Am Set: Schauspiel und Film“ an.
Neben diesen musikalischen und darstellerischen Aktionen soll auch das Malen nicht zu kurz kommen. Ob leuchtende Bilder mit Zuckerkreide unter Anleitung von Sigrun Heinemann-Fischer und Schülerinnen und Schülern der Gestaltungsklasse oder expressive Bilder nach Musik mit der im Uhlehof-Atelier arbeitenden Künstlerin Kathrin Greube - für jeden und jede wird etwas dabei sein. Finanzielle Unterstützung für diese Aktionen erhält die Kunstschule durch den Lüneburgischen Landschaftsverband. Ein weiterer Programmpunkt ist die Überreichung der Urkunden für den gewonnenen Landes- und Bundespreis an das Malatelier 1 von Hildegard Strutz.. Für das beim europäischen Wettbewerb eingereichte Spiel „Einfach anders“ wurden sie bereits im Niedersächsischen Landtag geehrt.