Täter geständig

Schwarmstedt. Umfangreiche Ermittlungen führten die Polizei auf die Spur von sechs männlichen Jugendlichen/Heranwachsenden im Alter von 15 bis 18 Jahren. Die Schwarmstedter stehen im Verdacht, Ende 2012 mindestens zehn Graffiti an der Bahnhof-, Moor-, Markt- und Hauptstraße sowie im Bereich der KGS gesprüht zu haben. Der entstandene Schaden beläuft sich mittlerweile auf über 10.000 Euro.
Die Täter sind teilweise geständig, wobei ein Motiv nicht klar erkennbar scheint. Dazu Polizeistationsleiter Jürgen Hildebrandt: „Ein guter Erfolg dank intensiver Arbeit." Weitere Geschädigte, die bisher keine Anzeige erstattet haben werden gebeten, sich mit der Polizei Schwarmstedt unter (0 50 71) 51 14 9-0 in Verbindung zu setzen.